Lieferservicedienste im Vergleich

Die täglichen, mehrmals wöchentlichen oder wöchentlichen Einkäufe im Lebensmittel-Supermarkt gehören für viele Menschen zum Alltag dazu. Nicht jeder mag das – frisst es doch immer viel Zeit und je nachdem, wie organisiert man ist, fehlt dann oft wieder etwas, das man zum Kochen gebraucht hätte oder der Einkauf ist wiedermal in Vergessenheit geraten und der Kühlschrank halb leer.

 

In letzter Zeit kamen immer mehr Lieferdienste auf den Markt, die Ihnen ihr Essen nach Hause liefern. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie explodierten die Angebote und Möglichkeiten, sich im Internet mal eben etwas zu bestellen. Immer mehr kommen auch Dienstleistungen von Unternehmen hinzu, die Ihnen nicht nur fertig gekochtes Essen nach Hause bringen, sondern auch die routinemäßigen Lebensmitteleinkäufe abnehmen und Ihnen ihre Waren nach Hause liefern. So ist beispielsweise der Lieferdienst Gorilla seit letztem Jahr in Berlin entstanden, der Ihnen Ihre Lebensmittel per Fahrradkurier schnell und zuverlässig an die Haustüre bringt.

 

Praktisch und bequem

Wer spart sich nicht gerne das Tragen der Einkaufstüten vom Supermarkt nach Hause? Das lange Anstehen an der Supermarkt-Kasse? Der Hin- und Rückweg zum Einkaufszentrum durch die Stadt, in verstopften Straßen, wo man nicht vorankommt? Für viele Leute hat eine Lieferung von Lebensmitteln deutliche Vorteile.

 

Welche Anbieter gibt es auf dem Markt?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter, welche eine Lebensmittel-Lieferung anbieten. In der Regel sind dies klassische Supermärkte, welche auch einen Bestellservice anbieten. Zudem gibt es auch andere Onlinesupermärkte, welche sich ausschließlich auf das Liefern von Waren spezialisiert haben oder in jüngster Zeit nun auch Kurierdienste. Es gilt jedoch zu beachten, dass die Angebote meistens nur für bestimmte Städte, Regionen und Landesteile gelten und nicht jeder Anbieter jede Region abdeckt.

Im Folgenden stellen wir Ihnen nun eine Auswahl an Anbietern vor, erläutern Vor- und Nachteile, vergleichen Preise und Leistungen:

 

REWE – Dein Markt

Der Onlineversand von Lebensmitteln aus dem REWE-Supermarkt bietet eine Lieferung innerhalb desselben Tages an. Dieser Service ist in vielen deutschen Städten erhältlich, jedoch nicht in ländlichen Gebieten. Die Liefergebühr beträgt je nach Art der Lieferung 0 – 5.99 Euro. Der Mindestbestellwert liegt allerdings bei 50 Euro.

 

Food.de

Hier können Sie online Ihre Lebensmittel bestellen und noch am selben Tag geliefert bekommen. Allerdings ist das Angebot auf einzelne Städte beschränkt. Die Liefergebühr beträgt 5 Euro, ohne Mindestbestellwert.

 

Gorillas

Bei dem Bestellservice Gorillas.io, welcher seit Juni 2020 als Startup-Unternehmen in Berlin als Gorillas Operations Germany GmbH & Co KG Ihren Dienst erstmal aufnahm, können Sie am selben Tag in kürzester Zeit mit Waren beliefert werden. Die Liefergebühr beträgt 1.80 Euro ohne bestimmten Mindestbestellwert. Nach 10 Minuten sind die Waren per Fahrradkurier bei Ihnen – so wirbt die Firma, welche Ihr Angebot zurzeit in mehreren größeren deutschen Städten anbietet. Allerdings sind die Lieferregionen beschränkt auf bestimmte Ballungsgebiete. Die Unternehmung befindet sich jedoch in stetigem Aufbau und baut ihr Liefergebiet weiter aus. Sie ist auch in anderen Städten Europas tätig.

 

Bringoo.de

Per App kann man sich hier seine Produkte aus dem nächsten Supermarkt auswählen und liefern lassen. Das Jungunternehmen startete in Hamburg seinen Dienst und weitet diesen zunehmend aus auf andere Städte. Die Liefergebühr beträgt mindestens 2.90 Euro; ohne Mindestbestellwert.

 

Je nach Region, in der Sie zu Hause sind, lohnt sich das eine oder andere Modell. In ländlichen Gebieten empfiehlt sich eher einen klassischen Supermarkt, welcher auch Heimlieferung anbietet. In städtischen Ballungsgebieten können Sie auf nahezu alle Angebote zugreifen, wie zum Beispiel auch auf neu aufkommende Unternehmen mit schnellem und günstigem Lieferdienst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert