Tier Mobility GmbH

Tier Mobility GmbH – Roller für die Umwelt

Die Tier Mobility GmbH in Berlin ist ein Start-up Unternehmen im Bereich Roller-Sharing. Mitbegründer und Geschäftsführer der Tier Mobility GmbH ist Lawrence Leuschner. Das Unternehmen liegt mit insgesamt mehr als 900 besetzten Arbeitsstellen in neun Ländern an der Spitze des europaweiten Marktes. Seit 2018 bietet es europaweit elektrisch betriebene Elektroroller zum Verleih an. Der TIER E-Scooter konnte sich inzwischen durchsetzen.

Seit 2019 sind diese Scooter auch in Deutschland zu leihen, inzwischen bietet das Sharing-Unternehmen seine Roller auch zum Verkauf an. Derzeit sind 65.000 schwarz-grüne Scooter von Tier europaweit unterwegs. Besonders auf kurzen Strecken in urbaner Umgebung hat sich der E-Scooter als zweckmäßig bewiesen. Das durchschnittliche Alter der Nutzer in Berlin liegt zwischen 39 und 47 Jahren. Nicht zu vergessen sind Touristen jeden Alters, die ihre Umgebung klimaneutral erkunden wollen.

Lawrence Leuschners Ziel ist, dass 40 bis 50% der Autofahrer künftig auf E- Scooter umsteigen. Die Philosophie der Tier Mobility GmbH ist, die Stadt vor Smog, Schmutz und Lärm zu schützen, damit die Bevölkerung und ihre Stadt davon profitieren können. Darum hat TIER sich verpflichtet, seit Januar 2020 völlig klimaneutral zu sein und ist damit das erste Mikromobilitätsunternehmen, das diesen Weg beschreitet.

Wie geht dieses Unternehmen vor, um seine Intention zu unterstützen?

Die Mission von TIER besteht darin, Mobilität als Gutes umzuformen und verpflichtet sich für Nachhaltigkeit als Kernwert. Als ersten Schritt richtete TIER seinen Nachhaltigkeitsrahmen nach den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Das bedeutet die Reduzierung der mit dem Strom verbundenen Kohlenstoffemissionen sowie der Produktions-, Betriebs- und Transportemissionen. Bei der Planung wurden sämtliche Treibhausgase einkalkuliert, die den Klimawandel vorantreiben. Damit ist die Tier Mobility GmbH Vorreiter für alle Unternehmen und Anbieter von Mikromobilität, welche aufgefordert werden, sich einzureihen und ebenfalls klimaneutral zu handeln.

Wie reduziert TIER seine Emissionen?

Büro und Verwaltung:
• Nutzung erneuerbarer Energie für Lagerhäuser sowie zum Aufladen der gesamten Flotte
• Austauschen von Diesel-Lieferwagen durch E-Vans und E-Lastenfahrräder
• Einführung austauschbarer Batterien für einen effizienteren alltäglichen Betrieb
• Durch eine CO2-arme Reiserichtlinie für Mitarbeiter
• vegetarisches Essen bei offiziellen Teamveranstaltungen

Produktion und Versand
• Verbesserung des Herstellungsprozesses
• Beschränkung der Verwendung von CO2-intensiven Materialien bei der Herstellung
• Reparieren beschädigter eScooter
• E-Scooter eines älteren Jahrgangs werden sorgfältig aufbereitet und wieder verkauft
• Recycling oder Wiederverwertung dabei verbleibender Teile durch fortschrittlich ausgestattete Recyclingpartner
• Warenlieferung auf emossionsärmste Art und Weise

Preis und Ausstattung

Lawrenz Leuschner ist der Überzeugung, die CO2-Emissionen mit seinen Rollern einzugrenzen. Die auswechselbaren Akkus der E-Scooter von Tier können mit Ökostrom geladen werden. Ausgesonderte Sharing-Roller werden nach Generalüberholung weiterverkauft. Der Verkaufspreis für diese Fahrzeuge liegt bei 699 € für generalüberholte und gebrauchte E-Scooter. Versicherungsschein und Helm sind darin bereits enthalten.
Der Besitzer braucht kein extra Schloss für sein Fahrzeug. Es kann per App gesperrt und entsperrt werden. Die Lebensdauer eines TIER-Scooters ist mit 36 Monaten angeführt.

Die App

Mithilfe der App ist der Scooter freischaltbar oder zu sichern. Der aktuelle Standort kann angezeigt werden. Über die App ist die Buchung eines Sharing-Rollers von TIER buchbar. Momentan ist diese App allerdings nur für iPhone erhältlich.

E-Scooter während der Pandemie

Viele Menschen wollen sich zurzeit in den gewohnten Fortbewegungsmitteln nicht der Gefahr der Ansteckung aussetzen. So haben sich die innovativen Roller während der Pandemie als gesunde Alternative herausgestellt. Sie sind teilweise zusammenklappbar und somit bequem auf die Arbeitsstelle mitzunehmen.

Der Hersteller Tier kümmert sich beim Verkauf eines elektrischen Rollers um die Versicherung und das Kennzeichen, sodass der Kunde sofort mit einem guten Gefühl starten kann.

Zur Webseite: www.tier.app

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.